Der Hund als Berufung

 21 Tage Mut & Inspiration, um deine Träume mit Hund zu leben

Meine kostenlose 21-Tage-Challenge richtet sich an alle, die davon träumen, einen Beruf zu finden, den sie mit ihrer Liebe und Leidenschaft für Hunde verbinden können. Ich will dich damit ermutigen und inspirieren, deine Liebe und Leidenschaft für Hunde sichtbar zu machen, dein Hundewissen selbstbewusst zu teilen und beruflich erfolgreich zu nutzen.

 

Dein Leben mit Hund hält mehr für dich bereit, als du denkst.
Entdecke deine fast vergessenen Träume!

 

Deine Vision

Entdecke deine fast vergessenen Träume und deinen Mut, groß zu denken. Meine Erfahrung ist: Sie werden wahr, wenn du an dich glaubst.

Z

Deine Motivation

Nur du weißt, welche Schritte dir gut tun. Ich helfe dir, an dieses innere Wissen anzuknüpfen, damit die Umsetzung für dich ein leichtes Spiel wird.

Deine Work-Dog-Balance

Ich zeige dir, wie du mit deinem Hund echte Pausen machen kannst, richtig auftankst und mehr Energie für deine Projekte hast.

Deine Tools

Bündle all dein Wissen, deine Interessen und Tools für den Einsatz in der Praxis.

Dein Wert

Werde dir deiner Stärken, Fähigkeiten und Potentiale im Umgang mit Hund und Mensch bewusst.

Dein Erfolg

Finde heraus, wie du Erfolg misst und mehr Zufriedenheit im Beruf erfahren kannst.

Worauf wartest du noch?

Los geht’s Abenteuer!

Das erwartet dich nach deiner Registrierung:

  • Nach deiner Registrierung musst du deine E-Mail-Adresse bestätigen.
  • Danach erhältst du nochmal alle wichtigen Informationen zur Teilnahme per E-Mail.
  • Am Montag nach deiner Registrierung geht es dann los. Ab da erhältst du jeden Tag eine E-Mail mit einer neuen Aufgabe.
  • Die Challenge dauert 21 Tage. Der Zeitinvest pro Aufgabe ist unterschiedlich, aber du solltest etwa 15 min täglich dafür einplanen.
  • Zusätzlich profitierst du durch die Begleitung in der exklusiven Facebook-Gruppe.
  • Bei Problemen mit der Anmeldung kontaktiere info@hundecoaching.pro

Feedback zur 21-Tage-Challenge

Albtiersitting | Sabrina Gerlitz

Sabrina Gerlitz
Albiersitting – Mobile Tierbetreuung und Gassi-Service

Die 21 Aufgaben waren nie eine Last (auch wenn sie nicht immer leicht waren). Es kam nie der Gedanke auf: „Och nö, ich muss ja noch…“ Im Gegenteil, ich konnte es kaum erwarten, die Aufgabe zu lesen und abends dann endlich hinzusitzen und sie zu bearbeiten. Und wenn es mal wirklich abends nicht mehr gereicht hat dann konnte ich es ruhigen Gewissens auf den nächsten Tag verschieben. Es wurden einige Blockaden gelöst, ich habe weniger schwere Gedanken im Kopf und fühle mich viel leichter (wie nach einem Urlaub). 

Franzi

Vielen, vielen Dank für diese tolle Challenge! Anfangs wusste ich ja gar nicht was mich erwartet, aber es hat richtig Spaß gemacht und ich finde es bemerkenswert wie du es geschafft hast, andere mit deiner Art zu motivieren ohne wirklich „hier“ zu sein. Einfach mal so aus weiter Ferne. Du bist ein ganz toller Mensch und ich nehme für mich so viel aus diesen 21 Tag mit. Vielen vielen Dank! 

Jessy

Die Blumen gebühren dir, liebe Anna, im Vertrauen in den Sinn deines Geschenks dieses anzubieten! Vielen Dank dafür! 21 Tage können wahnsinnig kurz sein, 3 Wochen waren das? Fühlt sich gar nicht so an… 

Bettina Conrad
Hundeschule „Dein Weg mit Hund“

Meine Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen. Mir hat diese Challenge einen enormen Schub nach vorn gegeben. Ich stehe jetzt kurz vor der Veröffentlichung meines ersten E-Bocks. Als nächstes großes Ziel liegt der 11er vor mir.

Auch bin ich mir durch die Challenge über meine Zielgruppe und meine Ziele insgesamt klarer geworden. Bisher hatte ich Blogartikel und Podcastfolgen produziert, ohne zu wissen, wen genau ich überhaupt ansprechen und was ich erreichen möchte. Das Bild in meinem Kopf ist noch nicht ganz fertig, aber so deutlich wie jetzt war es noch nie.

Besonders gut gefallen hat mir die Aufgabe 18. Während des Schreibens ist bei mir ein Knoten geplatzt, und die Vorstellung, was in fünf Jahren sein könnte, hat mir so einiges deutlich vor Augen geführt und meine letzten Zweifel (hoffentlich dauerhaft) ausgeräumt. Ich will jetzt endlich richtig durchstarten, auch mit 48 Jahren geht das noch!

Wichtig war und ist für mich auch die Facebook-Gruppe. Ich denke, wenn ich alle Aufgaben für mich allein bearbeitet hätte, hätte es mir längst nicht so viel gebracht.

Ich vermisse die täglichen Aufgaben jetzt schon…

Beate

Liebe Anna, ich bin dir sehr dankbar für die letzten 3 Wochen immer wieder innehalten, reflektieren, kreativ sein und Ziele vor Augen führen. Für die vielen Inspirationen und die Motivation, die ich, wie ich festgestellt habe, einfach immer wieder brauche, um weiter zu gehen, mich weiter zu entwickeln. Es hat großen Spaß gemacht. 

Sabine

Liebe Anna, vielen Dank für die letzten 21 Tage. Es hat viel Spaß gemacht! Es war mal anstrengend, mal habe ich mich durch die Aufgaben an Dinge erinnert die ich längst vergessen hatte! Es ging auch ganz tief in mein Herz und es kullerte auch mal ein Tränchen.

Es tat gut, sich jeden Tag mit mir zu beschäftigen, mal mehr mal weniger lange über mich nachzudenken, mir Zeit zu nehmen, das Hamsterrad mal kurz zu verlassen.

Was nehme ich mit? Kleine Dinge, wie mich mehr über kleine Erfolge zu freuen, mich mal schütteln, Schritt für Schritt zu gehen und Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Ich muss mir keinen Druck machen, ich gehe in meinem Tempo.

DER HUND ALS BERUFUNG

Das Workbook

Das Workbook

Das Workbook zur Challenge mit Softcover und auf hochwertigem weißem Naturpapier gedruckt.

  • alle 21 Aufgaben
  • Platz für deine Notizen
  • Zugang zu allen PDFs & Audios
  • zusätzlich: Buchtipps

Das Workbook zur Challenge ist seit kurzem auch bei Amazon erhältlich.
➛ Workbook bei Amazon kaufen